Dresden-Neustadt

23-Jähriger an Hospitalstraße beraubt

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden. Ein 23-Jähriger ist am frühen Mittwochmorgen an der Hospitalstraße beraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, bat der Täter den jungen Mann gegen 4 Uhr um Feuer. Als ihm der 23-Jährige das Feuerzeug übergab, schlug ihn der Unbekannte ins Gesicht und forderte seine Geldbörse. Daraus entnahm er 50 Euro, schlug dem Opfer erneut ins Gesicht und flüchtete. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen