Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Dobritz

22-Jähriger am Haltepunkt Dobritz verprügelt

Nach einer Auseinandersetzung am Haltepunkt Dobritz musste ein 22-Jähriger ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach einer Auseinandersetzung am Haltepunkt Dobritz musste ein 22-Jähriger ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Dresden.Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ist eine verbale Auseinandersetzung am Bahnsteig des Haltepunktes Dresden-Dobritz eskaliert und eine Schlägerei ausgebrochen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Auslöser ein Streit über eine zerbrochene Bierflasche, die der mutmaßliche Täter auf den Bahnsteig geworfen hatte. In Folge der körperlichen Auseinandersetzung musste das 22-jährige Opfer mit einer starken Gehirnerschütterung sowie Schnitt- und Platzwunden im Gesichtsbereich in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Täter und sein männlicher Begleiter entfernten sich nach der Tat in unbekannte Richtung. Insofern bittet die Bundespolizei nun um Mithilfe: Wer Angaben zu dem Geschehen, dem Täter oder seiner Begleitperson machen kann, möge sich bei der Bundespolizei Dresden unter der Rufnummer (0351) 81 50 20 melden.

Von mb

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.