Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden-Mickten

14-Jährige verstoßen gegen Corona-Verordnung und beleidigen Polizisten

Symbolfoto

Symbolfoto

Dresden.Montagvormittag wurden Dresdner Polizeibeamte zu einer Schule an der Lommatzscher Straße in Mickten gerufen. Auf dem Schulhof hielten sich vier 14-Jährige auf, die sich offenbar nicht an die Sächsische-Corona-Schutzverordnung hielten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizisten machten die zwei Mädchen und zwei Jungen an einer Bushaltestelle in der Nähe ausfindig und schickten sie weg. Eines der Mädchen brachten sie zu ihrer Mutter. Dort tauchten wenig später auch die anderen drei Jugendlichen wieder auf. Letztlich kam es zu einer Beleidigung sowie einem Widerstand der beiden Jungen gegenüber den Polizeibeamten. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.