Functional Training im Alter

Fit im Alter: Functional Training auch für Senioren geeignet

Functional Training ist ein Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht.

Functional Training ist ein Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht.

Leipzig. Sich mit den gestreckten Armen auf der Sofakante abstützen, Beine ausstrecken und den Körper heben und senken: Das ist eine Übung des Functional Training. Bei dieser Sportform arbeitet man mit dem eigenen Körpergewicht und stärkt dadurch die Muskeln, aber auch Gleichgewicht und Koordination.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Functional Training eignet sich auch für ältere Menschen - sofern sie körperlich fit sind. Sie sollten diese Trainingsform aber nicht mit dem sanften Funktionstraining verwechseln, das etwa bei Rheuma-Beschwerden eingesetzt wird. Darauf weist die Zeitschrift „Senioren-Ratgeber“ hin (Ausgabe 3/22).

Überanstrengung vermeiden

Wer das Functional Training ausprobieren will, sollte sein Sportprogramm mit dem Arzt oder der Ärztin besprechen. Der „Senioren-Ratgeber“ weist darauf hin, dass Muskeln, Gelenke und das Herz-Kreislauf-System durch Überanstrengung rasch überfordert sein könnten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sinnvoll sei auch, unter Anleitung zu trainieren. Denn: Einsteiger neigen dazu, sich die mitunter anstrengenden Übungen durch Ausweichbewegungen zu erleichtern.

RND/dpa

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen