Wegen Corona: Lady Gaga verschiebt ihre Tour erneut – Konzerte nun 2022

Für solche Auftritte müssen sich Fans weiter gedulden: Superstar Lady Gaga hat ihre Konzert-Tour wieder um ein Jahr verschoben.

Für solche Auftritte müssen sich Fans weiter gedulden: Superstar Lady Gaga hat ihre Konzert-Tour wieder um ein Jahr verschoben.

Los Angeles. Popstar Lady Gaga hat wegen der Corona-Pandemie ihre geplante „Chromatica Ball Tour“ ein weiteres Mal verschoben. Die Konzertreise mit Auftritten in Europa und Nordamerika soll nun im Sommer 2022 stattfinden, wie die 35-Jährige laut „Billboard.com“ Ticketinhabern am Mittwoch per E-Mail mitteilte. Einige Regionen würden schon ihre Wirtschaft öffnen, aber andere Teile der Welt seien noch nicht soweit, schrieb die Sängerin nach Angaben ihres Sprecherteams.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die zunächst für 2020 geplante Tournee war im Juni vorigen Jahres auf den Sommer 2021 verschoben worden. Am 24. Juli wollte Lady Gaga in Paris starten. Es waren unter anderem Auftritte in London, Toronto und Chicago geplant. Die neuen Termine im Jahr 2022 stehen noch nicht fest. Die Sängerin hatte ihr sechstes Album „Chromatica“ im Mai 2020 mitten in der Corona-Pandemie veröffentlicht.

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken