Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Animationsfilm

Sachsen stiftet beim Filmfest Dresden einen Hauptpreis

Einen der Goldenen Reiter stiftet das Land Sachsen.

Einen der Goldenen Reiter stiftet das Land Sachsen.

Dresden.Sachsen stiftet beim diesjährigen Filmfest Dresden (13. bis 18. Juli) erstmals einen der Hauptpreise. Die Staatskanzlei finanziert nach eigenen Angaben den mit 7500 Euro dotierten Goldenen Reiter für den besten Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb. Damit wolle die Regierung den Film- und Kreativstandort Sachsen stärken „und es dem Gewinner erleichtern, neue Filmprojekte zu verwirklichen“, sagte Staatskanzlei-Chef und Medienminister Oliver Schenk.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt sind beim 33. Dresdner Kurzfilm-Spektakel Preise im Wert von mehr als 70 000 Euro ausgelobt. Weitere Stifter sind u. a. ARTE, MDR, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, DEFA-Stiftung, Filmverband Sachsen und Deutsches Institut für Animationsfilm.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.