Festival


„Claiming Common Spaces IV“: Festival im Europäischen Zentrum der Künste

„Wakatt“ bedeutet „unsere Zeit“: Der in Burkina Faso geborene Choreograf Serge Aimé Coulibaly stellt die Angst als prägendes Motiv unserer Gegenwart ins Zentrum seiner Choreografie „Wakatt“. Er untersucht die omnipräsente Furcht vor dem Anderen und vor einer von großen Herausforderungen geprägten Zukunft.

„Wakatt“ bedeutet „unsere Zeit“: Der in Burkina Faso geborene Choreograf Serge Aimé Coulibaly stellt die Angst als prägendes Motiv unserer Gegenwart ins Zentrum seiner Choreografie „Wakatt“. Er untersucht die omnipräsente Furcht vor dem Anderen und vor einer von großen Herausforderungen geprägten Zukunft.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen