Mr. Slowhand

Eric Clapton kommt zu den Dresdner Musikfestspielen 2019

Der britische Gitarrist Eric Clapton kommt zu den Dresdner Musikfestspielen 2019.

Der britische Gitarrist Eric Clapton kommt zu den Dresdner Musikfestspielen 2019.

Dresden. Besonderer Gast mit besonderen Preisen: Für das Abschlusskonzert der Musikfestspiele im Kulturpalast soll der Kulturausschuss jetzt einen anderen Korridor für die Ticketpreise beschließen. Grund ist Weltstar Eric Clapton. Musikfestspielintendant habe den renommierten Blues-Gitarristen gewinnen können, der sich für dieses besondere Abschlusskonzert den neuen Konzertsaal im Dresdner Kulturpalast gewünscht habe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um den erhöhten finanziellen Aufwand für die Produktion dieses Konzertes tragen zu können, sollen die Eintrittskarten dieses Konzertes abweichend von der üblichen Preisspanne einmalig in Preiskategorien zwischen 240 (1. Preisgruppe/VIP) sowie 195 bis 60 Euro in den anderen 5 Preisgruppen verkauft werden, heißt es in der Beschlussvorlage aus dem Geschäftsbereich von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) für den Ausschuss.

Der Beschluss ist notwendig, weil nach früheren Beschlüssen die Preise für den Kulturpalast ab 2018 üblicherweise in einem Korridor von 50 bis 125 Euro in der 1. Preisgruppe und weiteren Preisstufen von 20 bis 80 bis hin zu 15 bis 20 Euro in der untersten Kategorie liegen. Verschiebungen sind auch in der Platzzahl pro Preiskategorie vorgesehen.

Von I.P.

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen