Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Literatur

Ein Land namens „Ostragehege“: Gratulation zur 100. Ausgabe der Dresdner Literaturzeitschrift

Caspar David Friedrichs Werk „Das Große Gehege bei Dresden“ (1831-1832) ist kein reines Abbild, sondern eine komponierte Landschaft.

Caspar David Friedrichs Werk „Das Große Gehege bei Dresden“ (1831-1832) ist kein reines Abbild, sondern eine komponierte Landschaft.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.