Margot Hielscher stirbt im Alter von 97 Jahren

Margot Hielscher zu ihrem 95sten Geburtstag.

Margot Hielscher zu ihrem 95sten Geburtstag.

München. Sie hat in über 60 Filmen und 200 TV-Produktionen mitgewirkt – jetzt ist die Schauspielerin Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren in München verstorben. Wie die „Bild“-Zeitung auf Berufung eines Neffen berichtet, starb Hielscher am Sonntag in ihrem Haus im Münchener Herzogpark.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hielscher war eine Entertainerin durch und durch. 1957 und 1958 vertrat sie die Bundesrepublik Deutschland beim Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne. In den 60er Jahren moderierte sie außerdem ihre eigene Talkshow „Zu Gast bei Margot Hielscher“ im Bayrischen Fernsehen.

Die Sängerin Margot Hielscher bei ihrem Auftritt am 13.3.1958 beim Grand Prix d’Eurovison de la Chanson im niederländischen Hilversum.

Die Sängerin Margot Hielscher bei ihrem Auftritt am 13.3.1958 beim Grand Prix d’Eurovison de la Chanson im niederländischen Hilversum.

Nach Angaben der Bild war ihr Neffe Peter von Schall-Riaucour in den letzten Stunden ihres Lebens bei ihr. Sie sei friedlich eingeschlafen, heißt es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von fw/RND

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen