Skurriler Moment

Deutscher Spezialeffektkünstler Gerd Nefzer bekommt Oscar – aber keine Zeit für Dankesrede

Brian Connor (l-r), Paul Lambert, Tristan Myles und Gerd Nefzer freuen sich über den Preis  in der Kategorie Visuelle Effekte für den Science-Fiction-Film „Dune“.

Brian Connor (l-r), Paul Lambert, Tristan Myles und Gerd Nefzer freuen sich über den Preis in der Kategorie Visuelle Effekte für den Science-Fiction-Film „Dune“.

Der Deutsche Gerd Nefzer hat gemeinsam mit seinen Kollegen Brian Connor, Paul Lambert und Tristan Myles den Oscar in der Kategorie Visuelle Effekte für den Science-Fiction-Film „Dune“ gewonnen. Der gebürtige Schwabe holte bereits 2018 für „Blade Runner 2049″ eine der begehrten Trophäen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++Die Oscar-Verleihung im Live-Ticker+++

Während der Dankesrede kam es zu einem skurrilen Moment. Nach Brian Connor, Paul Lambert und Tristan Myles wollte auch Nefzer noch ein paar Worte an das Publikum richten, doch dann setzte die Musik ein und die Zeit für die Dankesrede war abgelaufen. Nefzer nahm es mit Humor und schickte noch ein „Dankeschön“ hinterher.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seinen Oscartriumph hätte der Spezialeffektekünstler übrigens fast verpasst: Bis zuletzt stand die Reise zu den Oscars wegen einer Corona-Infektion auf der Kippe, nach einem negativen Test am Freitag konnte er am Samstag noch schnell von Deutschland nach Los Angeles fliegen.

RND/dpa/lau

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken