Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 0° Schneeregen
Thema grippewelle

grippewelle

Alle Artikel zu grippewelle

Mitteldeutschland

Anstieg bei Meldezahlen und Nachweisen - Grippewelle in Sachsen rollt

Die Grippewelle hat Sachsen erreicht. Die Zahl der Krankmeldungen und Influenza-Nachweise nimmt nach Erfassung der Landesuntersuchungsanstalt (LUA) Chemnitz vom Donnerstag zu. Die Zahl der Erkrankungen liegt noch auf einem für die Jahreszeit üblichen Niveau.

29.01.2016

Winterzeit ist Erkältungszeit. Feuchtkalte Tage sind ideal für die Ausbreitung der Influenza-Viren. Eine Impfung schützt nicht nur den Einzelnen, sondern auch vor einer Grippewelle.

19.01.2016

Arjen Robben hat seine Grippe überwunden und kann im Trainingslager des FC Bayern München in Katar endlich wieder auf dem Fußballplatz angreifen. Am fünften Tag des Wintercamps in Doha konnte der niederländische Nationalspieler erstmals mit der Mannschaft üben.

10.01.2016

Fieber, Halsschmerzen, Glieder- und Kopfschmerzen: Das sind Symptome für eine Grippe. Wer weiß, wie die Viren übertragen werden, kann die Ansteckungsgefahr senken. Hier sind die wichtigsten Regeln.

26.10.2015

Kunden, Kollegen oder Kinder - sie alle könnten einen Grippevirus übertragen. Mitarbeiter mit viel Menschenkontakt sollten deshalb zur Impfung gehen. Die bieten manche Arbeitgeber kostenlos an.

20.10.2015

Wenn eine Grippeschutzimpfung beruflich notwendig ist - und nur dann - kann ein auftretender Impfschaden als Arbeitsunfall geltend gemacht werden. Einem aktuellen Urteil zufolge gibt es keine Ausnahmen von dieser Regelung.

09.10.2015

Dresden ist von einer Grippewelle getroffen, wie die Zahlen des städtischen Gesundheitsamtes belegen. Die Influenza-Positivenrate des Robert Koch Instituts (RKI) und die stark erhöhten Erkältungswerte zeigen eine Grippewelle, die laut RKI in der zweiten Kalenderwoche des Jahres 2015 begann.

09.09.2015

Die Grippewelle hält Dresden auch weiterhin in Atem. Nachdem die beim Gesundheitsamt gemeldeten Fälle Anfang Februar von 121 auf 55 Erkrankungen pro Woche zurückgegangen waren, ist spätestens seit dem Ende der Winterferien wieder ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen.

09.09.2015

Die Zahl der gemeldeten Grippe-Fälle ist in Sachsen deutlich angestiegen. Wie das Sozialministerium in Dresden mitteilte, wurden seit Mitte November 2012 630 Erkrankungen registriert, die Hälfte davon allein in der vergangenen Woche.

09.09.2015

Trotz der Winterferien ist die Zahl der Grippekranken in Dresden weiterhin hoch. Waren es in der Woche vor Ferienbeginn noch 121 Fälle, sank die Zahl der Influenza-Fälle in der ersten Ferienwoche auf 55. In der zweiten Ferienwoche gab es jedoch wieder 100 Fälle.

09.09.2015

Vor vier Jahren hielt die Schweinegrippe die Welt in Atem. Jetzt ist sie wieder auf dem Vormarsch. In Leipzig gibt es seit Jahresbeginn bereits mehr Grippefälle als im gesamten vergangenen Jahr. Dass es sich dabei tatsächlich um das H1N1-Virus, den Erreger der Schweinegrippe handelt, bestätigte der Leipziger Virologe Uwe Gerd Liebert auf DNN-Anfrage.

09.09.2015

Die Grippewelle in Dresden ebbt nicht ab. Nach dem starken Anstieg in der vergangenen Woche um 121 Neuerkrankungen wurden allein bis Dienstagabend abermals 18 neue Fälle gemeldet.

09.09.2015
1 ... 10 11 12 13