Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Veranstaltungsabsage

Festspiele auf Burg Meißen verschoben

Die Albrechtsburg zu Meißen.

Die Albrechtsburg zu Meißen.

Meißen.In diesem Jahr verwandelt sich der Hof der Albrechtsburg Meißen nicht in eine Freilichtbühne. Die ursprünglich im kommenden Juni geplanten Neuen Burgfestspiele Meißen 2020 sind wegen der Coronapandemie abgesagt und sollen nun 2021 nachgeholt werden. „Bis zuletzt hegten wir die Hoffnung, dass sich durch die konsequenten und beherzten Maßnahmen der Bundesregierung die Lage rechtzeitig entspannt und die Festspiele in diesem Jahr wie gewohnt stattfinden können“, teilte die Festspielgemeinschaft mit. Doch mit der Untersagung von Veranstaltungen dieser Größe bis zum 31. August musste nun die Absage erfolgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Mit schnellem und kreativem Einsatz ist es jedoch gelungen, alle Künstler und Ensembles für 2021 erneut zu verpflichten und so freuen wir uns sehr, das für 2020 geplante Programm unserem Publikum im Jahr 2021 doch noch zeigen zu können“, heißt es in der Mitteilung der Festspielgemeinschaft weiter. Alle bereits erworbenen Karten behalten für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit, können ab sofort in Gutscheine umgewandelt oder zurückerstattet werden. Die Neuen Burgfestspiele Meißen finden im nächsten Jahr vom 12. bis 27. Juni statt.

Internet:www.neue-burgfestspiele-meissen.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.