Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -2° wolkig
Thema Semperoper

Semperoper

Die Dresdner Semperoper / Archiv

Die Semperoper am Dresdner Theaterplatz baute Gottfried Semper von 1838 bis 1841. Was wir heute am Theaterplatz bestaunen, ist bereits der dritte Bau. Sempers Original wurde durch einen Brand zerstört, der zweite Bau im Weltkrieg schwer beschädigt.

Das Gebäude ist das Haus der Sächsischen Staatsoper Dresden.

Anzeige

Alle Artikel zu Semperoper

Der jungeTenor Beomjin Kim ist von der Stiftung Semperoper für seine Leistungen auf der Bühne des Opernhauses geehrt worden. Er habe bereits in jungen Jahren alles, was ein Lyrischer Tenor benötigt.

23.11.2020

Die Premiere war gleichzeitig die vorerst letzte Vorstellung: Am Sonntag feierte Mozarts „Zauberflöte“ in der Regie von Josef E. Köpplinger an der Semperoper Premiere. Die gekürzte Corona-Fassung wird frühestens im Dezember wieder aufgeführt.

03.11.2020

René Pape ist der „Sarastro“ in Mozarts „Zauberflöte“. Die Oper hat am Sonntag in der Semperoper Premiere. Im Interview spricht er über die Einschnitte in der Kultur durch den Teil-Lockdown.

30.10.2020

Omer Meir Wellber leitet die erste Neuproduktion an der Semperoper seit dem Ende früherer „Normalität“. Ein Gespräch über „musikalisches Saubermachen“, Opern ohne Rezitative und seine Rückkehr zur Autorenschaft während es Lockdown.

28.10.2020

Das Leben von Hanns Jacob hat drei ungleich große Teile - die kurze unbeschwerte Kindheit, die Kriegsjahre und die lange Friedenszeit danach. Im April ist der alte Mann mit den freundlichen braunen Augen 90 Jahre alt geworden.

23.09.2013

Die erste Premiere in dieser Spielzeit in Dresden ist ein echter Hit: Die „Zauberflöte“ wird in der Semperoper erklingen. Regie führt Josef E. Köpplinger, Intendant des Gärtnerplatztheaters in München.

19.10.2020

Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ gab es als gekürzte Version an der Semperoper. Das Singspiel ist keine große Choroper, verlangt kein allzu üppiges Orchester und ist von daher bestens geeignet. Dennoch: Oper ohne Körper- und Blickkontakt geht eben nicht so ohne weiteres.

29.09.2020

Nach der Corona-bedingten Absage der Tanz-Vorstellungen „Semper Essenz: We will dance!“ am 18. und 20. September soll die nächste Aufführung an diesem Freitag stattfinden.

23.09.2020

Erstmals fand ein „Fenster aus Jazz“ auf der großen Bühne der Semperoper statt. Und Christoph Hein und Günter Baby Sommer haben es sich verdient. Hein las aus seinem 2018 erschienenen Roman „Verwirrnis“, der prägnant schildert, wie unterschiedlich im geteilten Deutschland mit Homosexualität umgegangen worden ist

19.09.2020

In der Ballettcompany der Dresdner Semperoper gibt es einen positiven Corona-Fall. 66 Tänzerinnen und Tänzer müssen für zunächst fünf Tage in Quarantäne und sich testen – mindestens zwei Vorstellungen fallen deshalb aus.

18.09.2020

Das Ballett der Semperoper beginnt die neue Spielzeit am Freitag mit einer Gala. Jedem Ensemblemitglied soll die Gelegenheit gegeben sein, nach langer Abstinenz wieder auf der Bühne zu stehen. Nicholas Palmquist bringt außerdem mit „These Arms“ eine ungewöhnliche Uraufführung auf die Bühne.

16.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10