Menü
Anmelden
Wetter heiter
16°/ 10° heiter
Thema Christian Thielemann

Christian Thielemann

Anzeige

Alle Artikel zu Christian Thielemann

Hoher Besuch für die Stadt: Der am Freitag vereidigte Bundespräsident Joachim Gauck wird am 10. Juni einem Benefizkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Leitung von Christian Thielemann in der Semperoper beiwohnen.

Franziska Kästner 23.03.2012

Wenn gegenwärtig jemand der Musikwelt exemplarisch vorzuführen vermag, wie man Richard Strauss zum Ereignis macht, dann ist es Christian Thielemann.

Juliane Lange 09.09.2015

Nach ihrer zweieinhalbwöchigen Asien-Reise sind wieder da: Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle. Es waren alles in allem wohl mehr als 20 000 Asiaten, vor denen das Orchester in insgesamt zehn Konzerten einschließlich zweier Außenübertragungen per Public Viewing aufgetreten ist.

09.09.2015

Richard Wagner wäre 2013 200 Jahre alt geworden – Anlass für die Dresdner Semperoper, dem Komponisten einen Schwerpunkt in der neuen Spielzeit zu geben. Schließlich, weist Chefdramaturgin Nora Schmid hin, war Wagner als Hofkapellmeister gewissermaßen einer der Vorgänger von Christian Thielemann, dem aktuellen Chefdirigenten der Staatskapelle.

09.09.2015

Dass eine Geigerin mit ihrem Instrument für Aufsehen sorgt, ist nicht ungewöhnlich. Bei Yuki Manuela Janke aber doch. Denn mehr noch als die Besonderheit, dass die junge Künstlerin in den exakt 464 Jahren der Sächsischen Staatskapelle die erste Frau ist, die zur Ersten Konzertmeisterin der Violinen ernannt worden ist, hat jüngst ihre Stradivari aus dem Jahr 1736 Schlagzeilen gemacht.

09.09.2015

An den letzten Tagen des Jahres 2012 leitete Christian Thielemann erstmals in seinem Amt als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle deren Silvesterkonzert fürs Zweite Deutsche Fernsehen.

09.09.2015

Wie die freundliche Anstrengungslosigkeit eines Dirigenten dramatische Klangeffekte im Orchester hervorzurufen vermag, davon konnte sich das Publikum in den jüngsten Beethoven-Zykluskonzerten der Dresdner Philharmonie überzeugen.

09.09.2015

Zum Jahresende zeigt die Dresdner Staatskapelle noch zwei Mal ihr Können. Unter Leitung von Christian Thielemann gibt es am 30. und 31. Dezember die Silvesterkonzerte, die in diesem Jahr unter dem Motto „Prosit, Kálmán!“ stehen.

09.09.2015

Das ist ein Abend der Superlative. Oder ist es einfach das Dresdner Maß, die Art zu musizieren und zu singen, wie man es in der Semperoper erwarten kann, wenn "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss auf dem Plan steht, 1911 hier uraufgeführt, ein Welterfolg, immer aber verbunden mit der besonderen Aura der Semperoper und dem Klang des schon von Strauss so geliebten Orchesters.

09.09.2015

Während die meisten Leser dieser Zeitung noch ausschlafen dürfen, ist die Sächsische Staatskapelle schon auf dem Weg von Shanghai zur letzten Station ihrer Asien-Tournee, nach Peking.

09.09.2015

Dresdens Opernpublikum ist gespannt: Am 18. November gibt der Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle ein "Debüt" an der Sächsischen Staatsoper. Christian Thielemann, im Musiktheater zwar seit vielen Jahren zu Hause, hat in der Semperoper noch nie Oper dirigiert.

09.09.2015

Startenor Piotr Beczala wünscht sich eine Renaissance für die Operette. „Ich hoffe sehr, dass sich junge Sänger für dieses Repertoire begeistern. Und es wäre auch zu hoffen, dass die Medien dieser Sparte mehr Aufmerksamkeit widmen“, sagte der 45 Jahre alte Künstler im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20