DDR-Geschichte


Skins, Punks, Gruftis und Heavys im Visier der Stasi

„Unsere Kinder“, ein Dokumentarfilm von Roland Steiner (DDR 1989), erzählt von Randgruppen, holt Skins vor die Kamera, aber auch Punks und Grufties. Er greift damit ein Thema auf, dass es offiziell nicht geben durfte. Steiner verurteilt nicht, er versucht zu ergründen, wo die Ursachen für den Extremismus liegen. Wenn Steiner „Unsere Kinder“ sagt, schwingt Mitgefühl mit und Verständnis für Jugendliche, die allein gelassen wurden, bevor sie ihren Hass gegen andere richten.

„Unsere Kinder“, ein Dokumentarfilm von Roland Steiner (DDR 1989), erzählt von Randgruppen, holt Skins vor die Kamera, aber auch Punks und Grufties. Er greift damit ein Thema auf, dass es offiziell nicht geben durfte. Steiner verurteilt nicht, er versucht zu ergründen, wo die Ursachen für den Extremismus liegen. Wenn Steiner „Unsere Kinder“ sagt, schwingt Mitgefühl mit und Verständnis für Jugendliche, die allein gelassen wurden, bevor sie ihren Hass gegen andere richten.

Loading...

Mehr aus Der Osten

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken