Landespolitik

Privataudienz bei Papst Franziskus: Kretschmer reist nach Rom

Kretschmer wird bei seiner dreitägigen Reise von einer sächsischen Delegation begleitet.

Kretschmer wird bei seiner dreitägigen Reise von einer sächsischen Delegation begleitet.

Dresden, Rom. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) reist zu einer Privataudienz bei Papst Franziskus nach Rom. Der CDU-Politiker und bekennende Protestant werde im Vatikan am Freitag erwartet, teilte die sächsische Staatskanzlei am Mittwoch in Dresden mit. Der Audienz schließe sich ein Gespräch mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits am Donnerstag will Kretschmer an der konstituierenden Sitzung einer Arbeitsgruppe Sachsen-Latium in Rom teilnehmen. Diese soll laut Staatskanzlei die Partnerschaft zwischen beiden Regionen vertiefen. Sachsen und die mittelitalienische Region Latium wollen demnach in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kunst und Kultur stärker zusammenarbeiten.

Engagement sächsischer Katholikinnen und Katholiken soll gewürdigt werden

Während seines Rom-Besuchs wird der Ministerpräsident laut Staatskanzlei auch die christliche Gemeinschaft Sant’Egidio besuchen. Die 1968 in Rom gegründete Bewegung engagiert sich im Bereich diplomatischer Friedensgespräche in Konfliktregionen sowie im ökumenischen und interreligiösen Austausch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kretschmer wird bei seiner dreitägigen Reise von einer sächsischen Delegation begleitet. Unter ihnen ist auch der Bischof des Bistums Dresden-Meißen, Heinrich Timmerevers. Anlass der Reise ist laut Staatskanzlei der 100. Jahrestag der Wiedererrichtung des Bistums Dresden-Meißen, der 2021 gefeiert wurde. Zudem soll das Engagement der sächsischen Katholikinnen und Katholiken gewürdigt werden.

Auch Kretschmers Amtsvorgänger, Stanislaw Tillich (CDU), besuchte Papst Franziskus. Er hatte bei diesem 2015 eine Privataudienz.



Von RND/dpa

Mehr aus Der Osten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen