Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Semperopernball Debütantencasting abgeschlossen – auch Llambi-Tochter tanzt mit
Thema Specials Semperopernball Debütantencasting abgeschlossen – auch Llambi-Tochter tanzt mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 15.11.2016
Llambi-Tochter Katharina Schneider und Tanzpartner Stefan Mißbach.  Quelle: SemperOpernball/Prausse
Dresden

 Einmal beim Semperopernball dabei sein, einen Hauch von Glanz und Glamour spüren, die eine oder andere bekannte Persönlichkeit hautnah erleben und im Dreivierteltakt übers Parkett schweben – das ist offenbar auch heute durchaus ein Traum junger Leute. Und es ist gar nicht so schwer, diesen wahr werden zu lassen. Wer zwischen 16 und 29 Jahre alt ist und über erste tänzerische Vorkenntnisse in Sachen Wiener Walzer hat, kann sich als Debütant bewerben. Für den 12. Semperopernball am 3. Februar 2017 ist das Casting jetzt abgeschlossen. 150 Paare tanzten Ende Oktober in Dresden vor, weitere 35 kürzlich in Leipzig.

„Unter den nunmehr 100 ausgewählten Paaren findet sich auch Katharina Schneider, die Tochter des ehemaligen Turniertänzers, Aktienhändlers und „Let’s Dance“-Jurors Joachim Llambi. Die 17-jährige Katharina tanzt seitdem sie klein ist und reiste extra aus Frankfurt an, um sich für den Semperopernball zu qualifizieren“, teilte der Verein mit, der Dresdens größtes gesellschaftliches Ereignis organisiert. „Ich bin so aufgeregt und überglücklich! Endlich darf ich auch einmal Debütantin sein. Da haben sich die extra Tanzstunden mit Papa definitiv gelohnt“, so Katharina Schneider. Joachim Llambi ist der Stadt Dresden besonders verbunden. Er selbst war bereits zweimal Gast auf dem Semperopernball.

Von cat.