Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 14° wolkig
Thema Specials Prozess Gruppe Freital

Acht Mitglieder der mutmaßlich rechtsterroristischen „Gruppe Freital“ stehen in Dresden vor Gericht. Als einziger zeigt sich der jüngste Angeklagte vor dem Richter auskunftsbereit. Zum Auftakt des zweiten Prozesstages war die Verteidigung mit Befangenheitsanträgen gegen Strafkammer und Richter gescheitert.

14.03.2017

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das braunste Tal Deutschlands wird Freital in der Presse genannt. Von hier stammen die mutmaßlichen Rechtsterroristen, die nach Anschlägen gegen Flüchtlinge und politische Gegner vor Gericht stehen. Der Umgang in der Stadt mit dem Prozess ist schwierig.

13.03.2017

Am Dienstag beginnt in Dresden der Prozess gegen die mutmaßlichen Rechtsterroristen der „Gruppe Freital“. Laut Anklage des Generalbundesanwalts haben sich die acht Beschuldigten spätestens im Juli 2015 zu einer rechtsterroristischen Vereinigung zusammengeschlossen. Eine Chronologie der Ereignisse:

13.03.2017

Die sechs festgenommenen mutmaßlichen Mitglieder der rechtsextremen „Freien Kameradschaft Dresden“ sind jetzt alle in Untersuchungshaft. Wie Oberstaatsanwalt Oliver Möller am Donnerstag mitteilte, wurden auch die anderen drei dem Haftrichter vorgeführt.

01.12.2016
Anzeige

Der Prozess gegen die rechtsterroristische „Gruppe Freital“ soll in einer neu entstehenden Flüchtlingsunterkunft in Dresden stattfinden. Das Oberlandesgericht Sachsen gab dafür am Freitag räumliche Gründe an.

01.07.2016

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Anzeige