Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Microsoft: Hacker greifen Sport-Organisationen an
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Microsoft: Hacker greifen Sport-Organisationen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
22:25 28.10.2019
Eine Hackergruppe soll Sport-Organisationen angegriffen haben. Quelle: Silas Stein/dpa
Redmond

Seit Mitte September seien mindestens 16 nationale und internationale Sport- und Anti-Doping-Organisationen angegriffen worden, berichtete am Montag der Software-Konzern Microsoft. Einige dieser Attacken seien erfolgreich gewesen, die Mehrzahl aber nicht, hieß es ohne weitere Details.

Die Gruppe ist im Westen unter den Codenamen Strontium, Fancy Bear und APT28 bekannt. Die Hacker hätten dieselben Methoden benutzt, für die diese Gruppe bisher bekannt gewesen sei, hieß es unter Berufung auf Microsofts Cybersicherheitsexperten. Laut Vorwürfen der US-Regierung steckten diese Hacker auch hinter dem Datendiebstahl bei der Anti-Doping-Agentur WADA und Sport-Verbänden im Jahr 2016. Der Gruppe wird auch der Angriff auf die IT-Systeme des Deutschen Bundestags im Jahr 2015 zugeschrieben.

dpa

Der Deutsche Olympische Sportbund will vor einem Entschluss über eine mögliche Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region auch mit den zuletzt gescheiterten Anwärtern aus Hamburg und Berlin sprechen.

23.10.2019

Selbstbewusst präsentiert die Rhein-Ruhr-Region Pläne für Olympische und Paralympische Spiele 2032: "Wir kriegen es hin." Mit einem nationalen Konkurrenten rechnet sie nicht. Doch entscheidende Fragen sind offen: Kosten, Bürgerbeteiligung, Vergabetermin.

22.10.2019

Mit den Olympischen Spielen 2032 will Nordrhein-Westfalen einen Beitrag zu Frieden in der Welt und Vielfalt im Inneren leisten. Als ein "Signal gegen Rassismus und Antisemitismus und gegen das, was jetzt wieder hochkommt", möchte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, die Spiele verstanden wissen, um die sich die Region Rhein-Ruhr bewerben will.

21.10.2019