Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Kanu-Präsident setzt weiter auf Olympia: "Muss weitergehen"
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Kanu-Präsident setzt weiter auf Olympia: "Muss weitergehen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
07:12 20.03.2020
Thomas Konietzko ist der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes. Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Berlin

Mit einem Erfolg von Olympia in Japan könne bewiesen werden, "was für eine verbindende Kraft Sport für eine Gesellschaft hat", sagte Konietzko.

Wegen der Coronavirus-Pandemie fordert eine wachsende Zahl von Athleten, die Sommerspiele in Tokio abzusagen oder zu verschieben. Der Verein Athleten Deutschland hatte nach einer Telefonkonferenz des IOC mit 220 Vertretern aus den Reihen der Sportler die sture Haltung der Olympia-Macher kritisiert. IOC-Präsident Thomas Bach hatte dagegen von einem "konstruktiven" Austausch gesprochen und betont, dass noch mehr als vier Monate Zeit bis zu den Olympischen Spielen vom 24. Juli bis 9. August sei.

Anzeige

Konietzko sieht den Glauben an ein planmäßiges Olympia als "sehr optimistisch, aber das muss man im Moment sein. Es muss weitergehen", sagte der Präsident des Deutschen Kanu-Verbands. Es bestehe noch eine Chance, dass die Welt das Virus in den Griff bekomme. Eine Entscheidung über die Sommerspiele Ende April oder Anfang Mai sei möglich. Allerdings gab der 56-Jährige zu, die Chancen für eine Austragung der Tokio-Spiele würden "von Tag zu Tag" sinken.

dpa

Anzeige