Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Deutsche Olympische Gesellschaft: Tokio-Spiele absagen
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Deutsche Olympische Gesellschaft: Tokio-Spiele absagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:42 20.03.2020
Anzeige
Frankfurt/Main

Es gehe nicht mehr um die Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation, die nach Ansicht von IOC-Präsident Thomas Bach abzuwarten sei.

"Es geht um die eigene Entschlossenheit! Es geht auch um Fairness", sagte Lorenz. "Schon längst können sich die Athleten aus aller Welt nicht seriös nach gleichen Bedingungen vorbereiten." Kontinente, Staaten würden sich aus Angst vor der unsichtbaren Gefahr abschotten. "Wie soll da eine vernünftige Vorbereitung aussehen? Qualifikationen stehen noch aus. Wann, wie, wo? Sie unter diesen Voraussetzungen durchzuführen, wäre unzumutbar! Olympische Spiele sind ein hohes Gut!", sagte Lorenz.

dpa

IOC-Präsident Thomas Bach wehrt sich weiter vehement gegen jegliche Art von Spekulationen zu einer Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio wegen der Corona-Krise.

20.03.2020

Kanu-Verbandschef Thomas Konietzko hält das Festhalten des Internationalen Olympischen Komitees an den Sommerspielen in Tokio für richtig.

"Stellen Sie sich vor, was das für ein positives Zeichen für die Welt wäre, wenn es uns gelingt, die Olympischen Spiele als erste Veranstaltung nach dieser weltweiten Krise stattfinden zu lassen", sagte der Spitzenfunktionär der Zeitung "Neues Deutschland".

20.03.2020

Die frühere Spitzen-Leichtathletin Heide Ecker-Rosendahl kann nicht nachvollziehen, dass die Olympischen Spiele in Tokio aufgrund der Coronavirus-Pandemie noch nicht abgesagt sind.

20.03.2020