Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Coronavirus: Olympia-Quali von Basketballerinnen verschoben
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Coronavirus: Olympia-Quali von Basketballerinnen verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:07 04.03.2020
Die Olympia-Qualifikation im 3x3-Wettbewerb muss verschoben werden. Quelle: Lukas Schulze/dpa
Anzeige
Berlin

"Eine Austragung ohne gesundheitliche Gefährdung für Aktive und Zuschauer" sei durch die Lage vor Ort nicht möglich, hieß es vom Deutschen Basketball Bund (DBB). Gemeinsam mit dem Internationalen Olympischen Komitee werde nun an einer Lösung gearbeitet.

Bei der Vergabe der vier direkten Tickets für die Sommerspiele 2020 in Tokio war die DBB-Auswahl leer ausgegangen. In einem Turnier mit 20 Ländern sollte es für das Team von Disziplinchef Matthias Weber nun um drei weitere Plätze gehen. In der Gruppenphase sollte das deutsche Team gegen Frankreich, USA, Uruguay und Indonesien antreten. Das Turnier muss nach FIBA-Angaben vor einem letzten Olympia-Qualifikationsturnier, das vom 24. bis 26. April in Budapest angesetzt ist, stattfinden.

Anzeige

Die deutschen Herren hatten die Qualifikation verpasst. Die Basketball-Variante, bei der zwei Teams mit jeweils drei Spielern gleichzeitig auf einen Korb spielen, wird in Tokio erstmals olympisch sein.

dpa

Eine Verlegung oder Absage der Sommerspiele ist für das IOC partout kein Thema - zumindest offiziell. Thomas Bach und Co. wollen ein derartiges Szenario nicht diskutieren. In Japan ist das anders.

03.03.2020

Ob die Olympischen Spiele im Juli und August 2020 in Tokio wie geplant stattfinden, ist noch offen - aber das Feuer soll in jedem Fall entzündet werden, teilte das Griechische Olympische Komitee in Athen mit.

03.03.2020

Die Olympia-Organisatoren schließen eine Verschiebung der Spiele nicht mehr aus. Die UEFA ist auf verschiedene Szenarien für die Austragung der Fußball-EM im Sommer vorbereitet. In der Formel 1 mehren sich die Vorkehrungen wegen des grassierenden Coronavirus.

03.03.2020