Menü
Anmelden
Wetter heiter
25°/ 8° heiter
Thema Specials Landtagswahl 2019 in Sachsen

Am 1. September 2019 hat Sachsen einen neuen Landtag gewählt. Fünf Parteien haben den Einzug ins Landesparlament geschafft. Während die CDU den Wahlsieg für sich verbuchen konnte, verzeichnete die AfD starke Zugewinne. Auf unserer Themenseite haben wir alle wichtigen Informationen rund um die Landtagswahl für Sie zusammengestellt.

Sachsen hat am Sonntag vor allem blau und schwarz gewählt – mit AfD-Mehrheiten im Osten und CDU-Mehrheiten im Westen. Der Blick in die Gemeinden zeigt aber auch Unterschiede im Wahlverhalten der Bürger im Freistaat.

02.09.2019

In der östlichsten Gemeinde Deutschlands holt die AfD bei der Landtagswahl fast die Hälfte der Stimmen. In Hirschfeld in Südbrandenburg sind es sogar mehr als 50 Prozent. Was treibt ihre Wähler um?

03.09.2019

Alles zur Landtagswahl in Sachsen

Von wegen Jubel: Gelassen und nüchtern nahmen die Dresdner CDU-Mitglieder auf ihrer Wahlparty die erste Hochrechnung auf. Dagegen ging es bei der SPD hoch her. Die Sozialdemokraten jubelten, als hätten sie die Wahl gewonnen.

01.09.2019

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die CDU ist bei der Landtagswahl in Sachsen stärkste Kraft geworden – und muss dennoch Verluste hinnehmen. Auch andere Parteien dürften über den Ausgang der Wahl wenig angetan sein.

01.09.2019

Welches Bündnis wird Sachsen nach der Landtagswahl regieren? Schnell zeichnete sich am Sonntagabend ab, dass es wohl nur eine realistische Konstellation geben wird.

02.09.2019

Die CDU bleibt bei der Landtagswahl in Sachsen vor der AfD. Doch diese ist so stark wie noch nie. Doch wer hat in den einzelnen Wahlkreisen die Nase vorn? Alle Ergebnisse in unserer Grafik.

01.09.2019

Die Pirnaer meinen es offenbar Ernst: Mindestens zwei Einwohner haben ihre Stimme für den Landtag an die von Tom Pauls verkörperte Kunstfigur Ilse Bähnert gegeben. Bereits zur Europawahl tauchte Bähnert auf einem Wahlzettel auf.

01.09.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bei den Kreiswahlleitungen sind am Sonntag keine schwerwiegenden Probleme angekommen. In den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen und Pirna lief alles in geordneten Bahnen.

01.09.2019

Sage und schreibe fast 62 Prozent der Dresdner Wahlberechtigten haben bis 14 Uhr ihre Stimmen abgegeben – deutlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor fünf Jahren. Landesweit hatten bis um 14 Uhr 35,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimmzettel in die Urnen gesteckt.

01.09.2019

Am 1. September 2019 wählt Sachsen einen neuen Landtag. 16 Wahlkreise liegen in Dresden oder grenzen direkt an die Stadt an. Die DNN schließen ihre Serie dazu mit dem Wahlkreis 54 Bautzen – 3 ab. Hierzu gehören Bernsdorf, Königsbrück, Laußnitz, Lauta, Neukirch, Oßling, Ottendorf-Okrilla, Radeberg, Schwepnitz, Wachau und Wittichenau.

31.08.2019

Am 1. September 2019 wählt Sachsen einen neuen Landtag. Die DNN stellen die Direktkandidaten vor, die mit der Erststimme gewählt werden. Heute: Wahlkreis 47 – Dresden 7.

30.08.2019

Die Landtagswahl hat für Dresden ein paar Neuigkeiten und Rekorde gebracht. Zum ersten Mal hat ein Direktkandidat von den Grünen einen Wahlkreis gewonnen. Noch nie gab es so viele Briefwähler. Was ein Blick in die Statistik sonst noch zeigt.

02.09.2019

Ein Novum für die Grünen und zwei abgestürzte Platzhirsche von Linke und FDP. Während die Grünen allen Grund zum Jubeln haben, stehen die Verlierer vor einem Scherbenhaufen.

02.09.2019