Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus Trotz und wegen Corona: Sorben halten an Ostereierwettbewerb für Kinder fest
Thema Specials Coronavirus Trotz und wegen Corona: Sorben halten an Ostereierwettbewerb für Kinder fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 20.03.2020
Mit ganz verschiednen Techniken lassen sich Eier verzieren. Quelle: Archiv/Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Bautzen

Reihenweise hagelt es wegen Corona immer neue Absagen, werden praktisch alle Veranstaltungen aus dem Kalender gestrichen. Aber wirklich alle? Von wegen. Gerade auch um das kulturelle Leben nicht gänzlich lahm zu legen, haben die Sorben nun einen Weg gefunden, damit ihr traditioneller Wettbewerb ums schönste sorbische Osterei für Kinder und Jugendliche trotzdem stattfinden und das in Zeiten der Krise in den sozialen Netzwerken auserkorene Motto #bleibzuhause kreativ umgesetzt werden kann, wie nun der Dachverband Domowina in Bautzen, mitteilt.

Trotz der Corona-Krise hält der Verband an dem Wettbewerb fest. In gewohnter Weise sollen die Kollektionen bis zum Mittwoch nach Ostern, den 15. April, eingereicht werden, erklärte nun Veronika Suchy, Verantwortliche für Projekte des Förderkreises für sorbische Volkskultur. Zwar seien alle bisherigen Annahmestellen einschließlich der Sorbischen Kulturinformationen in Cottbus und Bautzen derzeit geschlossen. Dafür springt nun aber der Dachverband ein und will den Eingang der kleinen Kunstwerke auf dem Postweg gewährleisten.

Anzeige

Teilnahme mit mehreren Techniken möglich.

Die Teilnehmer – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter bis 24 Jahre – sind aufgerufen, Kollektionen zwei sauber ausgeblasener Hühnereier einzureichen. Dabei ist die Teilnahme mit mehreren Techniken möglich. Prämiert werden die vier sorbischen Verzier-Techniken mit traditionellen Mustern. Dabei handelt es sich um die Wachsbatiktechnik, Wachsbossiertechnik, Kratztechnik und Ätztechnik. In jeder Technik können drei Preise vergeben werden, die die Stiftung für das sorbische Volk fördert, heißt es. Weitere Anerkennungs- und Förderpreise vom Veranstalter seien möglich.

Den Gewinnern winken Urkunden und Preisgelder, gestaffelt je nach Alter von fünf bis 25 Euro. Zudem ist ein Jugendförderpreis in Höhe von 75 Euro vorgesehen. Eine fachkundige Jury wird über die Sieger und besten Arbeiten urteilen. Der Termin der Jury-Beratung richtet sich dann allerdings doch nach den geltenden staatlichen Anordnungen und Empfehlungen zur Eindämmung des Corona-Virus.

Sinnvolle Beschäftigung in den eigenen vier Wänden

Die Domowina sieht im Festhalten an dem Wettbewerb Möglichkeiten für eine sinnvolle Beschäftigung in den eigenen vier Wänden. „Bleib zu Hause und mache selbst sorbische Ostereier – da kommt garantiert keine Langeweile auf!“, so die Ansage. Der Postversand, so heißt es weiter vom Dachverband, habe sich übrigens bereits auch bei dem Wettbewerb für Erwachsene bewährt.

Einsendungen an: Domowina – Bund Lausitzer Sorben e.V., Stichwort: Ostereier, PF 16 28, 02606 Budyšin / Bautzen (Zettel mit Namen, genauer Anschrift, Alter des Einsenders sowie Bezeichnung der Technik nicht vergessen).

Alle Infos zu Corona in Dresden und der Region

Busse und Straßenbahnen fahren ab Freitag seltener in Dresden – Zoo schließt

Sachsen schließt ab Donnerstag nicht lebensnotwendige Geschäfte

Corona: OB will in Dresden Einschränkungen konsequenter durchsetzen

Corona: Diese Hotels in Dresden müssen schließen

Gastronomie in Dresden liegt brach

Stadt Dresden und Freistaat Sachsen schalten Info-Telefon zur Kinderbetreuung

Coronavirus in Sachsen: Das ist die aktuelle Zahl der Infizierten

Corona: Diese Geschäfte bleiben in der Dresdner Altmarkt-Galerie offen

Städtisches Klinikum Dresden richtet Corona-Aufnahme ein

Von Sebastian Kositz

Anzeige