Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus Nach Behandlung in Coswig – Italienischer Covid-19-Patient sagt Ciao
Thema Specials Coronavirus Nach Behandlung in Coswig – Italienischer Covid-19-Patient sagt Ciao
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 08.05.2020
Gianluigi B. (l.) und Dr. Jens Kraßer vom Fachkrankenhaus kurz vor der Abreise des Italieners. Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Coswig

Der italienische Corona-Patient Gianluigi B. aus Bergamo hat sich am Freitag von Dresden verabschiedet. Laut ersten Angaben ging es für den 52-Jährigen gegen Mittag mit dem Flugzeug zurück in die Heimat. B. war einer von drei Corona-Patienten, die im Coswiger Fachkrankenhaus behandelt wurden.

Anzeige
Das tägliche DNN Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Dresden täglich gegen 7 Uhr im E-Mail-Postfach

Er sei vor sechs Wochen schwer erkrankt angekommen und lange Zeit beatmet worden, heißt es weiter. Nun freue er sich auf seine Frau und seine beiden Kinder, soll der Italiener vor der Rückreise gesagt haben. Großen Dank gehe an den Chefarzt und seinen Kollegen vom Fachkrankenhaus Coswig.

Mehr Infos zu Corona in Dresden und der Region

Corona hat Dresden im Griff. Die wichtigsten Texte und weitere Überblicksartikel zum Thema:

Aktuelle Texte

 Der Gesamtüberblick

Von lc