Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus Einkäufe und Gassigehen: Netzwerk in Ottendorf-Okrilla will Corona-Betroffenen helfen
Thema Specials Coronavirus Einkäufe und Gassigehen: Netzwerk in Ottendorf-Okrilla will Corona-Betroffenen helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 17.03.2020
Hilfe beim Einkaufen für Menschen, die wegen Corona besser daheim bleiben sollen – das ist ein mögliches Angebot, das das Netzwerk bieten möchte. Quelle: dpa
Anzeige
Ottendorf-Okrilla

In Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus und der immer drastischeren Einschränkungen hat sich in der Großgemeinde Ottendorf-Okrilla jetzt auch ein Netzwerk zur gegenseitigen Unterstützung gegründet. „Da sich jeder mit dem Coronavirus infizieren kann, wollen wir vorbereitet sein und für Betroffenen praktische Hilfe vermitteln“, erklärt Initiator Re­né Edelmann, zugleich Ortsvorsteher in Medingen.

Die Idee ist denkbar einfach: Wer sich fit fühlt, selbst nicht betroffen ist und keiner Risikogruppe angehört, kann sich übers Netz oder telefonisch als Helfer melden. Im Internet muss dazu nur ein Formular ausgefüllt werden. Umgekehrt können sich Betroffene, die daheim in Quarantäne sind oder denen als Teil der Risikogruppe empfohlen worden ist, möglichst zu Hause zu bleiben, bei Bedarf ans Netzwerk wenden. „Wir bringen dann Helfer und Bedürftige unter Wahrung der Vertraulichkeit zusammen“, sagt René Edelmann.

Anzeige

Die Initiatoren verweisen auf Einkäufe – aber beispielsweise auch auf die Versorgung der tierischen Mitbewohner. Vieles scheint an dieser Stelle möglich, heißt es von Initiatoren des Netzwerks. „Wer zu Hause ausharren muss, sieht sich mit den tagtäglichen Alltagsproblemen konfrontiert, die es nun zu lösen gilt“, erklärt René Edelmann. Es gehe darum, „jetzt ein Netzwerk für all diejenigen aufzubauen, die keine Unterstützung aus dem Familien- und Freundeskreis erhalten können!“

Kontakt Telefon: 0178/6345700;Internet: www.t1p.de/corona-hilfe-oo

Alle Infos zu Corona in Dresden und der Region

Wegen Corona: Diese gravierenden Einschränkungen kommen in den nächsten Tagen

Leben mit Corona: So ging es ohne Schulpflicht an Dresdner Schulen zu

Corona-Betroffene: So lässt uns Dresden im Stich

Coronafall am St. Benno-Gymnasium Dresden – Alle Schüler und Lehrer in Isolation

Tolkewitz und Blasewitz: Zwei Kitas in Dresden nach Coronafällen geschlossen

In Dresden abgesagte Veranstaltungen in der Übersicht

Coronavirus in Sachsen: Das ist die aktuelle Zahl der Infizierten

Von seko

Anzeige