Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus 32 Bewohner von Dresdner Erstaufnahmeeinrichtung positiv getestet
Thema Specials Coronavirus

Dresden: 32 Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung haben Corona

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 23.10.2020
Symbolfoto Quelle: Anupam Nath/AP/dpa
Anzeige
Dresden

Nach ersten Corona-Fällen in der Dresdner Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber an der Bremer Straße sind zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter getestet worden. Bis zum 22. Oktober wurden 181 Menschen getestet, teilte die Landesdirektion Sachsen am Freitag mit. Darunter waren Bewohner der Einrichtung, Mitarbeiter des Betreibers sowie des ‎Wachschutzes‎ und Bewohner einer anderen Erstaufnahmeeinrichtung, zu denen Kontakt bestanden hatte.

Laut Behörde wurde das Coronavirus bei 32 Bewohnern sowie einem Mitarbeiter des Wachschutzes nachgewiesen. 27 Betroffene waren bereits in den vergangenen Tagen in einer anderen Unterkunft in Quarantäne untergebracht worden. Derzeit zeigten nur drei der positiv Getesteten ‎Krankheitssymptome‎, hieß es. Die Bewohner dürfen auf Anordnung des Gesundheitsamtes die Einrichtung vorläufig nicht verlassen und keinen Besuch empfangen. Die Quarantäne gilt bis zum 30. Oktober.

Von dpa