Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus Dresdens OB Hilbert bis Freitag in Quarantäne – Klepsch ebenfalls in Isolation
Thema Specials Coronavirus

Corona-Kontaktperson: Dresdens OB Hilbert bis Freitag in Quarantäne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 02.11.2020
Dresdens OB Dirk Hilbert hatte Kontakt mit einem Corona-Infizierten und muss deshalb in Quarantäne. Quelle: www.imago-images.de
Anzeige
Dresden

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert muss bis einschließlich Freitag in Quarantäne. Wie die Stadt meldet, hatte der Politiker Kontakt zu einer Person, die später positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Das Gesundheitsamt hat daher häusliche Isolation angeordnet.

Hilbert selbst teilte mit, er fühle sich gesund. „Mir geht es gut und ich stehe im ständigen digitalen Kontakt mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Rathaus.“

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Gleichzeitig sprach er den Mitarbeitern des Gesundheitsamts seinen Dank aus. Die Kontaktnachverfolgung sei zwingend notwendig, „macht aber nur dann Sinn, wenn wir uns alle an die geltenden Regelungen halten und gemeinsam unsere sozialen Kontakte auf das notwendigste beschränken."

Und das tut der OB nun, genauso wie seine Kollegin, die Zweite Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch. Sie muss bis kommenden Montag in Isolation. Nähere Details zu den Umständen teilte die Stadtverwaltung nicht mit.

Mehr Infos zu Corona in Dresden und der Region

Die Neuinfektionszahlen steigen in Dresden immens an. Die wichtigsten Texte und weitere Überblicksartikel:

Aktuelle Texte

 Der Gesamtüberblick

Von fkä