Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Coronavirus Corona: Dresdner Polizei zeigt weiter Präsenz – Ermittlungsverfahren gegen 39-Jährigen
Thema Specials Coronavirus Corona: Dresdner Polizei zeigt weiter Präsenz – Ermittlungsverfahren gegen 39-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.04.2020
Die Polizei in Dresden zeigt weiter Präsenz. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Dresden

Die Polizei in Dresden zeigt weiter Präsenz, um eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Am Dienstag führten die Beamten 77 Einsätze mit Corona-Bezug durch. Dabei registrierten sie acht Straftaten und 31 Ordnungswidrigkeiten.

Zudem läuft derzeit ein Ermittlungsverfahren gegen einen 39-Jährigen aus Radebeul sowie weitere fünf Personen. Der Mann hatte am Dienstag in den sozialen Medien zu einem Treffen auf dem Dresdner Altmarkt aufgerufen. Polizisten trafen das Sextett dort am frühen Abend an. Gegen die Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Von DNN