Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Weihnachtsmärkte in der Region 161 Rauschebärte tummeln sich auf dem Sonnenstein
Thema Specials Advent in Dresden Weihnachtsmärkte in der Region 161 Rauschebärte tummeln sich auf dem Sonnenstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 09.12.2018
Ansturm der Zipfelmützenträger auf dem Sonnenstein. Quelle: Daniel Förster
Pirna

161 Rauschebärte haben sich am Sonnabendvormittag vor dem neu gebauten Rewe Markt auf dem Pirnaer Sonnenstein an der Remscheider Straße 3a versammelt. Sie und die Zuschauer sangen gemeinsam das Lied „O Tannenbaum“. Angestimmt hatten das die Atze Lerchen, der Chor des gleichnamigen Vereins.

Dieser hatte in den vergangenen Tagen eifrig geworben und die Zipfelmützen zusammengetrommelt. Denn es galt eine Wette zu gewinnen. Das Team des neu gebauten und Mitte August neu eröffneten Rewe-Marktes hatte den Atze Verein herausgefordert und um 500 Euro gewettet, dass es die Vereinsmitglieder nicht schaffen, mindestens 50 kostümierte Weihnachtsmänner und -frauen an den Rewe Markt zu bitten und dort „O Tannenbaum“ zu singen.

Fehlanzeige. Der Verein gewann die Wette haushoch. Rewe-Marktleiterin Kathrin Bräuer, die Rauschebärte durchzählte, kam am Ende auf 161. Die Sänger wurden mit Naschereien belohnt und der Atze Verein mit 500 Euro für seine soziale Arbeit. Das kleine Fest anlässlich der Wette dauerte bis zum Nachmittag an. Für das leibliche Wohl gab es Frisches vom Grill, Glühwein, Kaffee und Stollen. Nächstes Jahr will Kathrin Bräuer einen anderen Verein mit einer Wette bewegen, möglichst viele Zipfelmützen zu versammeln.

Von Daniel Förster

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Stichproben auf Weihnachtsmärkten - Sachsens Glühweine unter die Lupe

Lebensmittelkontrolleure der sächsischen Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen sind dem Glühwein auf der Spur. Auf sächsischen Weihnachtsmärkten testen sie das Getränk stichprobenartig.

06.12.2018

Prager Schinken, "trdelnik" und Glühwein: In Tschechien öffnen am ersten Adventswochenende die Pforten vieler Weihnachtsmärkte. In Prag kann man dabei sein, wenn der Weihnachtsbaum auf dem Altstädter Marktplatz beleuchtet wird.

30.11.2018

Nicht nur in der sächsischen Landeshauptstadt gibt es wunderschöne Weihnachtsmärkte mit ganz besonderem Flair. Wir haben eine Auswahl zusammengetragen.

29.11.2018