Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix US-Golf-Team gewinnt dank Woods 13. Presidents Cup
Sportbuzzer Sportmix US-Golf-Team gewinnt dank Woods 13. Presidents Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.12.2019
Superstar Tiger Woods (M.) gewann mit dem Team USA den Presidents Cup. Woods war zugleich Spieler und Teamchef. Quelle: Andy Brownbill/AP/dpa
Anzeige
Melbourne

Vor den abschließenden Einzelduellen hatten die USA nach drei Tagen noch mit 8:10 Punkten hinten gelegen. Doch angeführt vom 43-jährigen Woods, der an den vier Tagen alle seine drei Matches gewann, gelang den favorisierten Amerikanern im Royal Melbourne Golf Club noch das Comeback. Woods ist nun mit 27 Match-Siegen der erfolgreichste Spieler in der Geschichte des Team-Wettbewerbs. Mit acht Punkten in den abschließenden Einzelduellen stellte das US-Team zudem den eigenen Rekord vom ersten Presidents Cup von vor 25 Jahren ein.

Der Presidents Cup wird wie der Ryder Cup alle zwei Jahre ausgetragen. Allerdings sind für das internationale Team keine europäischen Spieler am Start. Die Europäer treten nur im Ryder Cup gegen die USA an.

Anzeige

dpa