Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Zverev in Madrid weiter - Kohlschreiber raus
Sportbuzzer Sportmix Tennis Zverev in Madrid weiter - Kohlschreiber raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 09.05.2019
Hatte in Madrid in der zweiten Runde nur wenig Probleme: Alexander Zverev. Quelle: Sven Hoppe
Madrid

Nach einem Freilos in ersten Runde steigerte sich Zverev in seinem Auftaktmatch nach anfänglichen Problemen gegen Routinier Ferrer (37), der sich auf seiner Abschiedstour befindet. Zuletzt zeigte Zverev wechselhafte Leistungen.

Das Turnier in Madrid dient den Tennis-Profis auch als Vorbereitung auf die am 26. Mai beginnenden French Open. Das Grand-Slam-Turnier in Paris ist der alljährliche Höhepunkt der Sandplatz-Saison.

Für Philipp Kohlschreiber war dagegen in Runde zwei bereits Endstation. Der Augsburger Routinier verlor gegen das US-Talent Frances Tiafoe 4:6, 6:3, 3:6. Im Falle eines Sieges wäre im Achtelfinale der spanische Sandplatz-Spezialist und Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal der mögliche attraktive Gegner gewesen. Am Dienstag hatte auch Kohlschreibers Davis-Cup-Kollege Jan-Lennard Struff den Einzug in die Runde der besten 16 verpasst.

dpa

Roger Federer hat sein erstes Turniermatch auf Sand seit drei Jahren gewonnen und beim Masters-Series-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht.

Der 37 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann nach einem Freilos zum Auftakt seine Zweitrunden-Partie gegen den Franzosen Richard Gasquet in nur 52 Minuten mit 6:2, 6:3. Der Weltranglisten-Dritte trifft nun auf den Ungarn Márton Fucsovics oder Gasquets Landsmann Gaël Monfils.

07.05.2019

Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic geht in seine insgesamt 250. Woche als Nummer eins der Weltrangliste.

Nach Angaben der Spielerorganisation ATP ist der 31-Jährige der fünfte Spieler nach Roger Federer (310), Pete Sampras (286), Jimmy Connors (268) und Ivan Lendl (270), der diese Marke während seiner Karriere erreicht hat.

06.05.2019

Angelique Kerber ist beim Tennisturnier in Madrid in die zweite Runde gezogen. Die Weltranglistenvierte bezwang die Ukrainerin Lesya Tsurenko mit 6:3 und 6:2. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin trifft in der zweiten Runde auf die Kroatin Petra Martic.

05.05.2019