Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Tennis-Boss: Noch keine Entscheidung über weitere Absagen
Sportbuzzer Sportmix Tennis Tennis-Boss: Noch keine Entscheidung über weitere Absagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:47 09.03.2020
Indian Wells

"Wir werden die Situation weiter genau beobachten. Gesundheit und Sicherheit gehen immer vor", sagte der Chef der Damen-Tennis-Organisation WTA.

Wegen eines bestätigten Covid-19-Falls in der Region findet das für die kommenden beiden Wochen geplante Top-Event im amerikanischen Indian Wells nicht statt. Das hatten die Veranstalter um Turnierdirektor Tommy Haas bekanntgegeben.

Nach dem Doppel-Event in Indian Wells reist der Tour-Tross in der Regel weiter nach Miami, wo ab dem 25. März die nächste kombinierte ATP/WTA-Veranstaltung ansteht. Während in Indian Wells nicht gespielt wird, fingen die beiden für diese Woche geplanten Herren-Turniere der ATP-Challenger-Serie in Kasachstan und Südafrika ganz normal an.

dpa

Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin war für Anna-Lena Friedsam am Ende doch zu stark. Im Endspiel von Lyon verlor die 26-jährige Tennisspielerin aus Andernach trotz einer guten Leistung 2:6, 6:4, 4:6.

Nach einem 1:4 kam die Außenseiterin im entscheidenden Satz zwar noch einmal heran, musste sich dann nach dem dritten Matchball aber gegen die Nummer fünf der Welt aus den USA geschlagen geben.

08.03.2020

Das Teilnehmerfeld für das Top-Turnier in Indian Wells lichtet sich bei den Damen bereits vor Beginn der Veranstaltung. Außer Angelique Kerber müssen weitere Spitzenspielerinnen passen.

08.03.2020

Es gab Zeiten, da ging es rund um das Davis-Cup-Team nur um Zoff und Streitigkeiten. Doch das ist lange vorbei. Inzwischen hat sich ein verschworener Haufen gebildet, der mit großen Ambitionen zur Endrunde nach Madrid fährt.

08.03.2020