Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Stebe in Gstaad überraschend im Endspiel
Sportbuzzer Sportmix Tennis Stebe in Gstaad überraschend im Endspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 27.07.2019
Hat in Gstaad das Finale im Blick: Cedrik-Marcel Stebe. Quelle: Peter Schneider/KEYSTONE
Anzeige
Gstaad

Zuvor hatte Stebe im Viertelfinale den Italiener Thomas Fabbiano mit 6:4, 2:6, 6:4 niedergerungen und war damit erstmals in eine Vorschlussrunde auf ATP-Ebene eingezogen. Weil sein Viertelfinale am Freitag wegen Regens vertagt worden war, musste er am Samstag zweimal ran.

Am Sonntag kann der Außenseiter nun im Endspiel gegen den spanischen Weltranglisten-85. Albert Ramos-Viñolas bei der mit 586 140 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung sogar seinen ersten ATP-Titel holen.

Anzeige

Stebe hatte in der Schweiz in der ersten Runde sein erstes Hauptfeld-Match bei einem ATP-Turnier seit September 2017 gewonnen. In der Weltrangliste steht er momentan nur auf Platz 455. Der Tennisspieler war im April nach mehr als einjähriger Verletzungspause und drei Operationen am rechten Handgelenk auf die Tour zurückgekehrt.

dpa