Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Heftige Strafe für undisziplinierten Kyrgios
Sportbuzzer Sportmix Tennis Heftige Strafe für undisziplinierten Kyrgios
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 15.08.2019
Nick Kyrgios wurde zu einer hohen Strafe verdonnert. Quelle: Silas Stein
Cincinnati

Kyrgios hatte sich wiederholt mit dem Schiedsrichter angelegt, zudem nahm er eine nicht genehmigte Toilettenpause, zertrümmerte in den Katakomben zwei Schläger und verweigerte am Ende den Händedruck mit dem Referee. Die ATP kündigte zudem weitere Untersuchungen zu den Vorgängen rund um das Match an, die zu weitergehenden Geldstrafen und gar ein Spielverbot führen könnten.

Erst im Mai hatte Kyrgios beim Masters-Turnier in Rom für einen Eklat gesorgt. Dort war er nach einem Punktabzug ausgeflippt, hatte einen Stuhl über den Court geworfen und den Platz verlassen. Daraufhin war er disqualifiziert worden.

dpa

Es läuft derzeit überhaupt nicht für Deutschlands beste Tennisprofis. Sowohl Angelique Kerber als auch Alexander Zverev bereiten vor den US Open große Sorgen. Zverev leistete sich bei seinem erneuten Auftakt-Aus in Cincinnati mehr Doppelfehler als mancher Hobbyspieler.

15.08.2019

Zwei Vorbereitungsturniere auf New York, zwei Niederlagen: Für die beste deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber war innerhalb von einer Woche gleich zweimal in der ersten Runde Schluss. An den Titel bei den US Open ist momentan nicht zu denken.

14.08.2019

Die 23-malige Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams verzichtet in der Vorbereitung auf die US Open verletzungsbedingt auf das Tennis-Turnier in Cincinnati.

"Leider ist mein Rücken immer noch nicht in Ordnung", sagte die 37 Jahre alte US-Amerikanerin laut einem Bericht auf der WTA-Homepage.

14.08.2019