Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Haas über Kerber: "Als Mitfavoritin nach Wimbledon"
Sportbuzzer Sportmix Tennis Haas über Kerber: "Als Mitfavoritin nach Wimbledon"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 28.06.2019
Angelique Kerber fährt als Titelverteidigerin nach Wimbledon und ist nach Tommy Haas klar Mitfavoritin. Foto: Marijan Murat
London

Insbesondere als Titelverteidigerin fährt sie da mit positiven Gefühlen hin", sagte der einstige Weltranglisten-Zweite (41), der Kerber auf Mallorca zugeschaut hatte, der Deutschen Presse-Agentur: "Wenn Angie so weiterspielt, fährt sie als Mitfavoritin nach Wimbledon."

Nach ihrem Erstrunden-Scheitern bei den French Open in Paris hat Kerber auf Rasen bislang überzeugt. Bei der Wimbledon-Generalprobe in Eastbourne trifft die 31-jährige Kielerin nach einem Sieg über die rumänische Topspielerin Simona Halep im Halbfinale auf Ons Jabeur aus Tunesien. Auf Mallorca hatte die Weltranglisten-Fünfte in der vergangenen Woche ebenfalls das Semifinale erreicht.

In London werden heute (11.00 Uhr) die Erstrunden-Partien für Wimbledon ausgelost. Das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 1. Juli.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die frühere Finalistin Sabine Lisicki hat es nicht ins Hauptfeld von Wimbledon geschafft. Die 29-jährige Berlinerin unterlag in der entscheidenden dritten Qualifikationsrunde der Niederländerin Lesley Kerkhove 6:0, 4:6, 4:6.

Lisicki ist nach mehreren Verletzungen und sportlichen Rückschlägen nur noch die Nummer 283 der Tennis-Weltrangliste.

27.06.2019

Angelique Kerber hat mit dem überzeugenden Halbfinal-Einzug beim Tennis-Turnier in Eastbourne weiteres Selbstvertrauen für die anstehende Titelverteidigung in Wimbledon gesammelt.

27.06.2019

Auch der Fed Cup - der Teamwettbewerb der Tennis-Damen - wird künftig in einem neuen Format ausgespielt. Ab 2020 gibt es eine Endrunde. Kritik an der Reform kommt aus Deutschland.

11.07.2019