Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Görges über Karriereende: "Plane noch bisschen zu spielen"
Sportbuzzer Sportmix Tennis Görges über Karriereende: "Plane noch bisschen zu spielen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 28.12.2018
Julia Görges denkt über ihr mögliches Karriereende nach. Quelle: Expa/Reinhard Eisenbauer/APA
Regensburg

"Ich plane schon noch ein bisschen zu spielen, auch wenn ich immer gesagt habe, dass mit 30 Schluss ist. Aber mein Körper fühlt sich nicht dementsprechend an", sagte Görges, die in Regensburg lebt, dem "Donaukurier" in einem Interview. "Ich möchte irgendwann auf jeden Fall etwas arbeiten und auch eher nicht im Tennis, um etwas Abstand zu gewinnen. Wir werden sehen, wohin die Reise führt, aber ich möchte auf jeden Fall in eine andere Richtung gehen."

dpa

ATP-Champion Alexander Zverev wird auch im kommenden Jahr beim Tennisturnier in München aufschlagen.

Der 21-Jährige strebt 2019 bei dem Event auf der Anlage des MTTC Iphitos seinen dritten Titelgewinn nacheinander an.

27.12.2018

Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber eifert Tennis-Legende Steffi Graf und Basketball-Profi Dirk Nowitzki nach.

"Mein Ziel ist, mich als Mensch so weit zu entwickeln wie möglich und viele Erfahrungen zu sammeln für meine Zukunft, aber ich möchte auch, egal, wie weit die Reise geht, im Kern doch immer der gleiche Mensch bleiben", sagte sie im Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

26.12.2018

Nach den US Open und Wimbledon führen auch die Australian Open der Tennisprofis einen Tiebreak im entscheidenden Satz ein.

Beim Spielstand von 6:6 im fünften Durchgang bei den Herren und im dritten Satz bei den Damen werde es künftig einen Tiebreak geben, in dem für den Sieg allerdings mindestens zehn Punkte gewonnen werden müssen, teilten die Veranstalter des Turniers in Melbourne mit.

21.12.2018