Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Dritte Auftakt-Niederlage für Scharapowa
Sportbuzzer Sportmix Tennis Dritte Auftakt-Niederlage für Scharapowa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:40 21.01.2020
Kassierte zum dritten Mal nacheinander eine Auftaktniederlage bei den Australian Open: Maria Scharapowa. Quelle: Scott Barbour/AAP/dpa
Anzeige
Melbourne

"Ich weiß es nicht", sagte die 32 Jahre alte Russin in Melbourne. "Es ist schwer für mich zu sagen, was in 12 Monaten passiert." Die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin belegt in der Weltrangliste momentan Platz 145 und war nur dank einer Wildcard ins Hauptfeld der Australian Open gekommen.

Das 3:6, 4:6 gegen die Kroatin Donna Vekic bedeutete für Scharapowa die nächste Enttäuschung. Die frühere Nummer eins der Welt hatte die Australian Open 2008 gewonnen. Nach ihrer Doping-Sperre war Scharapowa im April 2017 auf die Tennis-Tour zurückgekehrt, hatte aber nicht wieder ihr früheres Niveau erreicht und fiel häufig aufgrund von Verletzungen aus.

dpa

Trotz eines Satzgewinns hat Tennisprofi Jan-Lennard Struff sein Erstrundenmatch gegen Titelverteidiger Novak Djokovic bei den Australian Open verloren.

Der Davis-Cup-Spieler aus dem Sauerland unterlag gegen den serbischen Weltranglisten-Zweiten mit 6:7 (5:7), 2:6, 6:2, 1:6. Djokovic ist Rekordsieger des Grand-Slam-Turniers und strebt seinen achten Titel in Melbourne an.

20.01.2020

Philipp Kohlschreiber hat sein Auftaktmatch bei den Australian Open der Tennisprofis gewonnen und steht vor einer reizvollen Zweitrunden-Aufgabe.

Der 36 Jahre alte Augsburger setzte sich in Melbourne gegen den weitgehend unbekannten US-Amerikaner Marcos Giron 7:5, 6:1, 6:2 durch.

20.01.2020

Nach einem Satzverlust hat die australische Tennis-Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty die zweite Runde der Australian Open erreicht.

Die 23-Jährige setzte sich in Melbourne 5:7, 6:1, 6:1 gegen Lessia Zurenko aus der Ukraine durch.

20.01.2020