Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Jarry und Farah wegen positiver Dopingproben suspendiert
Sportbuzzer Sportmix Tennis Jarry und Farah wegen positiver Dopingproben suspendiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 14.01.2020
Wurde wegen einer positiven Dopingprobe vorläufig gesperrt: Nicolas Jarry aus Chile. Quelle: Tertius Pickard/AP/dpa
London

Der 31 Jahre alte Farah, Nummer eins der Doppel-Weltrangliste und Gewinner in Wimbledon und bei den US Open im vergangenen Jahr, habe am 17. Oktober 2019 eine positive Trainingsprobe abgegeben, in der die verbotene Substanz Boldenone gefunden worden sei.

Der 24 Jahre alte Jarry gab den ITF-Informationen zufolge im November des vergangenen Jahres während der Davis-Cup-Finalwoche in Madrid eine Dopingprobe ab, in der die verbotenen Substanzen Stanozolol und Ligandrol festgestellt wurden. Jarry hatte bei dem Mannschaftswettbewerb gegen den deutschen Routinier Philipp Kohlschreiber verloren, Chile war in der Gruppenphase ausgeschieden. Beide Spieler können gegen die Entscheidungen noch Einspruch einlegen. Die Australian Open in Melbourne beginnen am Montag. Die Qualifikation für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres läuft bereits.

dpa

Trotz der Buschbrände in Australien geht der Sport im Land weiter. Doch kurz vor Beginn der Australian Open sind erschreckende Bilder von den Tennisplätzen zu sehen. Die Kritik an den Organisatoren nimmt zu, Roger Federer & Co. versuchen, mit Benefiz-Aktionen zu helfen.

14.01.2020

Novak Djokovic hat das serbische Tennis-Team beim erstmals ausgetragenen ATP Cup zum Sieg geführt.

Die Nummer zwei der Welt gewann in Sydney im Endspiel gegen Spanien zunächst das Spitzeneinzel gegen Rafael Nadal mit 6:2, 7:6 (7:4) und holte danach im Doppel an der Seite von Viktor Troicki den entscheidenden zweiten Punkt.

12.01.2020

Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber hat in Adelaide ein Benefiz-Match für die Betroffenen der verheerenden Buschbrände bestritten.

"Die Situation macht uns traurig.

12.01.2020