Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Caroline Wozniacki beendet Tennis-Karriere
Sportbuzzer Sportmix Tennis Caroline Wozniacki beendet Tennis-Karriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:00 24.01.2020
Mit ihrem Drittrunden-Aus in Melbourne beendet Caroline Wozniacki ijre Tennislaufbahn. Quelle: Scott Barbour/AAP/dpa
Anzeige
Melbourne

"Normalerweise weine ich nicht", sagte die 29 Jahre alte Dänin, als bei ihr Tränen kullerten: "Es war eine großartige Reise. Ich bin bereit für das nächste Kapitel." Mit einem Rückblick auf ihre Karriere und auf der Leinwand eingespielten Würdigungen ihrer Tennis-Kolleginnen wurde die Dänin in der Melbourne Arena geehrt und verabschiedete sich bei dem Lied "Sweet Caroline" mit einer dänischen Fahne über den Schultern von den Fans.

Wozniacki feierte 30 Turniersiege und stand 71 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. 2018 hatte sie bei den Australian Open im Endspiel gegen die Rumänin Simona Halep den Titel gewonnen.

dpa

An diese schmerzhafte, aber auch herzliche Begegnung mit Rafael Nadal bei den Australian Open wird sich das Ballmädchen bestimmt noch lange erinnern. Mit einem Küsschen auf die Wange entschuldigte sich die Nummer eins der Tennis-Welt in der Rod-Laver-Arena in Melbourne bei ihr.

Der Grund: Mit einer falsch getroffenen Vorhand hatte der Spanier das Mädchen bei seinem Drittrunden-Einzug versehentlich voll am Kopf erwischt.

23.01.2020

Ohne Doppelfehler zieht Alexander Zverev in die dritte Runde der Australian Open ein. Angelique Kerber gewinnt ihre Zweitrundenpartie beim Grand-Slam-Spektakel in Melbourne trotz ein wenig "Angst" und Unsicherheit ohne Probleme. Wie geht es weiter?

23.01.2020

Angelique Kerber hat ihre Oberschenkelprobleme bei den Australian Open noch nicht komplett überwunden.

"Immer mal wieder sticht es noch ein bisschen rein", sagte die beste deutsche Tennisspielerin in Melbourne nach dem Erreichen der dritten Runde.

23.01.2020