Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Barthel in Bad Homburg früh gescheitert - Petkovic weiter
Sportbuzzer Sportmix Tennis

Barthel in Bad Homburg früh gescheitert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 20.06.2021
Ist in Bad Homburg früh ausgeschieden: Mona Barthel.
Ist in Bad Homburg früh ausgeschieden: Mona Barthel. Quelle: Andy Brownbill/AP/dpa
Anzeige
Bad Homburg

Andrea Petkovic und Tamara Korpatsch haben indes das Achtelfinale erreicht. Die Darmstädterin Petkovic gewann ihr Auftaktspiel gegen die Rumänin Sorana Cirstea mit 6:3, 6:4. Korpatsch rang Rebecca Peterson aus Schweden mit 7:5, 2:6, 7:6 (7:5) nieder.

Angelique Kerber startet erst an diesem Montag ins Vorbereitungsturnier auf den Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon, der am 28. Juni beginnt. "Es fühlt sich gut an, zuhause zu spielen", sagte die 33 Jahre alte Kielerin, die in Bad Homburg auch Turnierbotschafterin ist. "Wir haben hier ein wunderschönes kleines Boutique-Turnier und ich hoffe, ich habe hier noch ein paar gute Matches und kann so weit es geht, hoffentlich bis zum Ende, spielen, bevor ich dann nach London anreise."

Die Turnier-Premiere in Bad Homburg sollte eigentlich schon im vergangenen Jahr steigen, musste damals wegen der Corona-Pandemie aber abgesagt werden. "Man sieht jetzt das Endergebnis von wirklich harten Monaten. Ich war von Anfang an dabei, wie das Turnier entstanden ist, wie viel Herzblut man reingesteckt hat, gerade in dieser schwierigen Zeit, durch die wir alle gehen mussten", sagte Kerber.

Besonders froh ist die dreimalige Grand-Slam-Gewinnerin darüber, dass wieder vor Zuschauern gespielt werden darf. Täglich können 600 Fans die Spiele im Kurpark verfolgen. An Nummer eins gesetzt ist die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien. Kurzfristig absagen musste die rumänische Weltranglisten-Dritte Simona Halep (Wadenprobleme).

© dpa-infocom, dpa:210620-99-70743/3

dpa