Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Alexander Zverev in Acapulco im Achtelfinale
Sportbuzzer Sportmix Tennis Alexander Zverev in Acapulco im Achtelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 27.02.2019
Alexander Zverev hat sich in Acapulco klar gegen den australischen Qualifikanten Alexei Popyrin durchgesetzt. Foto: Rebecca Blackwell/AP
Acapulco

Der 21 Jahre alte Zverev ist bei dem mit 1,9 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier an Position zwei eingestuft. Sein älterer Bruder Mischa Zverev dagegen verpasste eine Überraschung gegen den top-gesetzten Rafael Nadal. Der 31-Jährige verlor in der ersten Runde gegen den Weltranglisten-Zweiten aus Spanien 3:6, 3:6.

In der Damen-Konkurrenz erreichte Tatjana Maria durch ein 6:2, 7:6 (7:1) gegen Martina Trevisan das Achtelfinale. Die Italienerin war als sogenannter Lucky Loser in das Hauptfeld gekommen. Tatjana Maria bekommt es jetzt mit der Weißrussin Victoria Asarenka zu tun. Ausgeschieden ist Laura Siegemund aus Metzingen durch ein 3:6, 2:6 gegen die an Nummer acht gesetzte Britin Johanna Konta.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Münchner Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco das Achtelfinale erreicht. Der 29-Jährige setzte sich gegen den italienischen Qualifikanten Federico Gaio mit 5:7, 6:4, 6:2 durch.

26.02.2019

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat zum Auftakt des Tennisturniers in Dubai für eine Überraschung gesorgt. Der 28-jährige Warsteiner gewann gegen den früheren Wimbledon-Finalisten Milos Raonic aus Kanada 6:4, 5:7, 6:4.

Raonic steht als 14. in der Weltrangliste 40 Plätze vor Struff.

25.02.2019

Das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum heißt jetzt anders und ist eine EM. Die Veranstalter hoffen, auf diese Weise mehr Top-Profis anlocken zu können. Neues gibt es auch für Nachwuchsspieler.

25.02.2019