Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Starker Schröder führt Atlanta zum Sieg gegen 76ers
Sportbuzzer Sportmix Starker Schröder führt Atlanta zum Sieg gegen 76ers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 13.11.2016
Dennis Schroeder erzielte für die Hawks 17 Zähler im Spiel gegen die 76ers. Quelle: Erik S. Lesser
Atlanta

Basketball-Profi Dennis Schröder ist aus der Startformation der Atlanta Hawks nicht mehr wegzudenken. Der deutsche Spielmacher führte beim 117:96 (59:48) gegen die Philadelphia 76ers erneut glänzend Regie und kam neben 17 Punkten auch auf acht Assists und fünf Rebounds.

"Er ist ein absoluter Leader geworden", lobte ihn der TV-Sender Fox Sports. Auch Trainer Mike Budenholzer fand nur positive Worte über den Braunschweiger. "Er spielt derzeit sehr gut und besitzt viel Selbstbewusstsein", sagte der Hawks-Coach nach dem vierten Sieg in Serie. Schröder traf bei sieben von zehn Versuchen aus dem Feld, darunter zwei Dreier.

Ohne NBA-Rookie Paul Zipser gewannen die Chicago Bulls gegen die Washington Wizards 106:95 (53:56). Überragender Spieler war Bulls-Star Jimmy Butler mit 37 Punkten. Zipser blieb zum dritten Mal in Serie ohne Einsatzminuten. Für Chicago beginnt mit dem Spiel in Portland am 15. Novmber der Roadtrip. Sechs Spiele wird der sechsfache NBA-Champion in fremden Arenen bestreiten.

Ob Superstar Dirk Nowitzki nach seinen Achillessehnenproblemen bei den Spielen in New York und Boston wieder für die Dallas Mavericks auflaufen wird, ist weiterhin unwahrscheinlich. "Es wird immer besser", sagte der deutsche Ausnahmespieler nach einer Einheit. "Ich muss Tag für Tag schauen, wie es sich entwickelt."

Der 38 Jahre alte Profi musste bei den acht Matches der Mavs bereits fünfmal aussetzen. "Ich habe keine Lust mehr, die Spiele vom Fernseher aus anzugucken. Ich möchte wieder dem Team helfen, hoffentlich in dieser Woche", sagte Nowitzki. Der NBA-Meister von 2011 startete mit zwei Siegen und sechs Niederlagen schlecht in die neue Saison.

Privat gab es für Nowitzki schöne Nachrichten. Seine Frau Jessica brachte bereits am 11. November in Dallas Sohn Morris zur Welt. Das Paar hat bereits einen Sohn Max und eine Tochter Malaika. "Frau und Kind sind gesund, das ist das Wichtigste", sagte Nowitzki.

dpa

Das erhoffte Erfolgserlebnis ist ausgeblieben: Österreich verliert in der WM-Quali erneut - Trainer Marcel Koller muss um seinen Job bangen. Spanien und Italien gewannen dagegen jeweils mit 4:0 - und setzen ihr spannendes Fernduell um den Gruppensieg fort.

12.11.2016

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat im Testspiel gegen den dreimaligen WM-Teilnehmer Uruguay für eine große Überraschung gesorgt. Die Auswahl von Nationaltrainer Kobus Potgieter bezwang in Frankfurt/Main die favorisierten Südamerikaner mit 24:21 (6:15).

12.11.2016

Nico Rosberg kam nicht ran. Der WM-Spitzenreiter verpasste den besten Startplatz für das Unternehmen Titelgewinn in Brasilien. Lewis Hamilton war einfach schneller. Für das Rennen wird nun aber auch noch Regen erwartet.

12.11.2016