Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reiten Springreiter Deußer mit drittem Weltcup-Sieg
Sportbuzzer Sportmix Reiten Springreiter Deußer mit drittem Weltcup-Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 10.02.2019
Daniel Deußer auf seinem Pferd Tobago Z.. Quelle: Rolf Vennenbernd
Bordeaux

Mit seinem dritten Sieg hat der Springreiter Daniel Deußer seine Ausnahmestellung in der diesjährigen Weltcup-Saison unterstrichen.

Der 37-jährige Hesse entschied am 9. Februar in Bordeaux die 13. und letzte Qualifikation der Westeuropa-Liga für sich und gilt als einer der Favoriten für das Finale Anfang April in Göteborg. "Ehrlich gesagt, so eine Saison hatte ich noch nie. Nicht nur drei Siege, sondern auch Vierter in Leipzig und Dritter in Amsterdam, das ist ganz großartig", sagte der in Belgien lebende Deußer.

Er hatte in dieser Saison bereits die Weltcup-Springen in Verona und Madrid gewonnen. In Bordeaux setzte er sich auf seinem Hengst Tobago mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt durch und verwies den Belgier Gregory Wathelet mit Iron Man um weit mehr als eine Sekunde auf Rang zwei. Dritter wurde der Spanier Eduardo Alvarez Aznar auf Rokfeller.

Deußer qualifizierte sich souverän für das Finale Anfang April in Göteborg. Mit 99 Punkten lag er 27 Zähler vor seinem Landsmann Christian Ahlmann aus Marl, der in Frankreich nicht dabei war. Startberechtigt für den Abschluss in Schweden sind die ersten 18 europäischen Reiter des Klassements. Da die Australierin Edwina Tops-Alexander als Zehnte nicht in das Kontingent fällt, rückt Altmeister Ludger Beerbaum aus Riesenbeck als 19. nach.

Auch Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen als 20. und Marcus Ehning aus Borken als 21. dürfen noch hoffen, beim Finale als Nachrücker dabei zu sein. Dazu müssen vor ihnen platzierte Reiter auf einen Start in Göteborg verzichten.

dpa

Der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung übernimmt das frühere Erfolgspferd Chipmunk seiner Teamkollegin Julia Krajewski, teilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung mit.

05.02.2019

Christian Ahlmann hat seine jüngste Siegesserie fortgesetzt. Der Springreiter aus Marl gewann beim Großen Preis des Fünf-Sterne-Turniers in Treffen bei Villach.

03.02.2019

Daniel Deußer ist beim Weltcup-Turnier in Amsterdam nur knapp am Sieg vorbeigeritten. Der in Belgien lebende Springreiter landete in der mit 151.500 Euro dotierten Prüfung auf Platz drei.

27.01.2019