Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reiten Olympiasieger Jung gewinnt Großen Preis in Dortmund
Sportbuzzer Sportmix Reiten Olympiasieger Jung gewinnt Großen Preis in Dortmund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 10.03.2019
Siegreich in Dortmund: Michael Jung. Quelle: Philipp Schulze
Dortmund

Nach 35,72 Sekunden überquerte der Vielseitigkeits-Olympiasieger fehlerfrei die Ziellinie und ließ zahlreiche internationale Springprofis hinter sich. Es war der erste Sieg für Jung in einem Großen Preis auf Vier-Sterne-Niveau.

"Es ist wieder einmal ein Traum von mir in Erfüllung gegangen", sagte der Sieger, der schon das Hauptspringen am Freitag in Dortmund gewonnen hatte. 40.000 Euro Siegprämie erhielt Jung allein für den Sieg im Großen Preis. Platz zwei ging an den Briten Robert Whitaker auf Catwalk. Der Sohn von Springreiterlegende John Whitaker absolvierte den Parcours in 36,47 Sekunden. Platz drei sicherte sich Rodrigo Giesteira Almeida aus Portugal im Sattel von Chopin's Bushi.

Auf den Plätzen vier, fünf und sechs folgten deutsche Springreiter. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Angestellter im Stall von Paul Schockemöhle, wurde auf Chacgrano Vierter, Markus Brinkmann (Herford) reihte sich mit Dylon auf Platz fünf ein, Guido Jun. Klatte und Qinghai beendete den Großen Preis auf Platz sechs.

dpa

Der Comeback-Plan von Weltmeisterin Simone Blum steht. Die Springreiterin aus dem bayerischen Zolling will Ende des Monats bei einer Turnierserie im italienischen Gorla Minore erstmals nach ihrer Schulteroperation wieder mit ihrer WM-Stute Alice starten.

06.03.2019

Die deutschen Springreiter haben beim Auftakt der Global Champions Tour schwach abgeschnitten.

Platz zehn für Ludger Beerbaum war beim Großen Preis in Doha die beste Platzierung.

02.03.2019

Bei dem Brand auf dem Dressurstall Erlenhof in Bad Homburg ist das Erfolgspferd Cosmo von Olympiasieger Sönke Rothenberger unverletzt geblieben. Das bestätigte der Reiter am Donnerstagmittag.

28.02.2019