Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reiten Epaillard siegt bei Auftakt der Global Champions Tour
Sportbuzzer Sportmix Reiten Epaillard siegt bei Auftakt der Global Champions Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 02.03.2019
Ludger Beerbaum ritt beim Großen Preis in Doha zu Platz zehn. Quelle: Jasper Jacobs/BELGA
Doha

Der Routinier aus Riesenbeck verpasste bei der der ersten Etappe der Millionen-Serie im Sattel von Cool Feeling wie die anderen deutschen Starter das Stechen.

Das Springen gewann der Franzose Julien Epaillard mit Usual Suspect. Zweiter wurde der Brite Ben Maher mit Explosion vor dem Belgier Nicola Philippaerts mit Chilli Willi. Die Global Champions Tour umfasst in dieser Saison 20 Stationen. Darunter befinden sich die Turniere in Hamburg und Berlin.

dpa

Bei dem Brand auf dem Dressurstall Erlenhof in Bad Homburg ist das Erfolgspferd Cosmo von Olympiasieger Sönke Rothenberger unverletzt geblieben. Das bestätigte der Reiter am Donnerstagmittag.

28.02.2019

Nirgendwo gibt es im Reitsport so viel Geld wie bei der Global Champions Tour. Die Serie ist daher bei vielen Reitern beliebt. Es gibt aber auch prominente Kritiker.

27.02.2019

Bundestrainer Otto Becker plädiert für eine Verkleinerung der Global Champions Tour. "20 Stationen finde ich zu viel, 15 wie früher wären aus meiner Sicht besser", sagte der Coach der Springreiter der Deutschen Presse-Agentur vor Beginn der Millionen-Serie beim Turnier in Doha. 

Statt zuletzt 17 Stationen sind es in der neuen Saison 20 Turniere, darunter die beiden deutschen in Hamburg und Berlin.

03.04.2019