Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reiten Auch das Pfingstturnier in Wiesbaden abgesagt
Sportbuzzer Sportmix Reiten Auch das Pfingstturnier in Wiesbaden abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:54 18.03.2020
Anzeige
Wiesbaden

"Es war für uns eine sehr schwierige Entscheidung", sagte Kristina Dyckerhoff als Präsidentin des veranstaltenden Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs. "Großveranstaltungen wurden hier in Hessen bereits am 12. März untersagt. Keiner weiß, wie lange dieses Verbot bestehen bleibt."

Ein Turnier ohne Zuschauer sei nicht in Frage gekommen, meinte Dyckerhoff. "Ein leerer Park, leere Tribünen – das wäre nicht das Pfingstturnier, zumal für uns und unsere Partner das Turnier ohne Zuschauer auch finanziell nicht tragbar wäre", sagte sie. Zu dem Turnier kommen jährlich rund 60.000 Besucher.

Anzeige

dpa

Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg findet das prestigeträchtigste Pferderennen der Vereinigten Staaten nicht am ersten Samstag im Mai statt.

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird das Kentucky Derby vom 2. Mai auf den 5. September verschoben.

17.03.2020

Beim vorzeitig beendeten Reitturnier in Ocala hat der deutsche Springreiter Andre Thieme im Großen Preis den sechsten Platz belegt.

Der 44 Jahre alte Reiter aus Plau am See ritt zum Abschluss einer Serie von Turnieren in Florida Cellisto.

16.03.2020

Das Ruhr-Derby von Borussia Dortmund gegen Schalke 04 ist wie alle anderen Spiele der Fußball-Bundesliga abgesagt worden. Aber nur wenige hundert Meter neben dem Stadion des BVB gibt es bis Sonntagmorgen internationalen Spitzensport.

15.03.2020