Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 0° wolkig
Sportbuzzer Sportmix Reiten

Die Vorbereitung auf Tokio ist derzeit nicht planbar, sagen Bundestrainer und Springreiter. Durch die Absage aller Weltcup-Turniere fehlen Preisgeld und Wettkampfpraxis für die Pferde. Die Olympia-Kandidaten müssen nun improvisieren und weit reisen.

26.01.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth hat sich auf der zweiten Station der Westeuropa-Liga im Dressur-Weltcup in Salzburg geschlagen geben müssen.

In der Kür belegte die 51 Jahre alte Ausnahme-Reiterin aus Rheinberg auf Weihegold hinter ihrer Teamkollegin Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen mit Dalera Rang zwei. Noch am Tag zuvor hatte Werth im Grand Prix vor von Bredow-Werndl gelegen.

24.01.2021

Das traditionsreiche Reitturnier in Neumünster mit dem Dressur-Weltcup fällt 2021 aufgrund der Corona-Pandemie aus.

"Schweren Herzens" sei der Veranstalter angesichts der aktuellen Covid-Situation gezwungen, das Turnier abzusagen, wurde Turnierleiter Paul Schockemöhle in einer Mitteilung zitiert.

21.12.2020

Die deutschen Springreiter haben beim hoch dotierten Turnier in Riad erstklassig abgeschnitten. Einen Tag nach Christian Kukuks Sieg im Weltcup-Springen gewann Philipp Weishaupt im Großen Preis von Saudi-Arabien.

19.12.2020
Anzeige

Meisterschaft in Corona-Zeiten: Nach zwei Absagen gelingt die DM der Springreiter mit neuem Reglement und einem Lokalhelden als Sieger. Doch es gibt auch einen tödlichen Unfall.

06.12.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Der Tod eines Pferdes hat das internationale Reitturnier im westfälischen Riesenbeck mit der integrierten deutschen Meisterschaft überschattet. Der zehnjährige Firkov Du Rouet musste eingeschläfert werden, wie der Veranstalter mitteilte.

06.12.2020

Rekord-Meister Ludger Beerbaum sieht der deutschen Meisterschaft der Springreiter auf seiner eigenen Anlage gelassen entgegen.

"Die Ansprüche sind nicht mehr ganz so hoch", sagte der 57 Jahre alte Reiter vor der ersten von zwei Qualifikationen.

04.12.2020

Das Weltcup-Reitturnier in Leipzig wird wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie verschoben. Die Veranstaltung soll nun statt Mitte Januar vom 18. bis 21. März 2021 ausgetragen werden, wie der Veranstalter Volker Wulff mitteilte.

01.12.2020

Aller guten Dinge sollen drei sein. Nach zwei Absagen wollen die deutschen Springreiter nun im dritten Versuch ihren Meister ermitteln. Durch Corona ist alles anders - und das Startfeld dennoch so hochklassig wie schon lange nicht mehr.

01.12.2020