Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
6°/ 0° Schneeregen
Sportbuzzer Sportmix Reiten

Die Zahl der toten Pferde nach Herpes-Infektionen bei einem Reitturnier in Valencia ist inzwischen auf 17 gestiegen. Nach Angaben des Weltverbandes FEI sind davon zehn Tiere in Spanien, fünf in Deutschland und zwei in Belgien gestorben.

17.03.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Springreiter Daniel Deußer hat ganz knapp einen weiteren Sieg bei einer Turnierserie in den USA verpasst.

Nur eine Hundertstelsekunde schneller als der deutsche Springreiter mit Killer Queen war in Wellington der Ägypter Abdel Said, der mit Bandit Savoie den Großen Preis gewann.

14.03.2021

Der Reit-Weltverband FEI hat wegen der Verbreitung des Herpes-Virus alle Turniere in elf europäischen Ländern bis zum 11. April abgesagt.

Durch die zweiwöchige Verlängerung der zunächst bis zum 28. März laufenden Frist fallen auch die Weltcup-Finals im Springreiten und in der Dressur aus.

12.03.2021

Der Nationenpreisreiter Sven Schlüsselburg ist von den aus Valencia stammenden Herpes-Infektionen besonders stark betroffen. "Wir haben sechs tote Fohlen, zwei tote Pferde, eines hängt in den Seilen", sagte der 39-Jährige der "Heilbronner Stimme".

12.03.2021
Anzeige

Der deutsche Springreiter Tim-Uwe Hoffmann ist durch die schweren Herpes-Infektionen bei einem Reitturnier in Valencia besonders schwer getroffen.

Mit Casta Lee und Call me Cinderella sind zwei der Pferde gestorben, die der 25-Jährige aus Rhade zuletzt geritten hatte.

11.03.2021

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Der CHIO wird in den September verschoben. Das hat auch Auswirkungen auf die Saisonplanungen der Reiter und auf die Sichtung für die Olympischen Spiele in Tokio.

11.03.2021

Die Zahl der toten Pferde nach Herpes-Infektionen bei einem Reitturnier in Valencia ist auf elf gestiegen. Nach Angaben des Weltverbandes FEI musste ein weiteres Tier in einer Klinik der spanischen Stadt eingeschläfert werden.

10.03.2021

Springreiter Daniel Deußer ist bei seinem mehrwöchigen US-Trip der zweite Sieg in einem gut dotierten Großen Preis gelungen. Der in Belgien lebende Hesse setzte sich in Wellington im US-Bundesstaat Florida im Sattel von Tobago vor Andre Thieme (Plau am See) mit Chakaria durch.

08.03.2021

In den USA gibt es einen zweiten vom Reit-Weltverband FEI gemeldeten Herpes-Fall bei einem Pferd.

Dabei handelt es sich laut Mitteilung um die Variante EHV-1, an der zuletzt in Valencia neun Pferde gestorben waren.

07.03.2021